Inhaltsverzeichnis

Lfg. 3/06
3483 Bertsch, Wolfmar; Köthe, Harald
Sediment- und Baggergutmanagement in Deutschland
 
Unterhaltung und zum Ausbau der Gewässer in Deutschland müssen jährlich beträchtliche Mengen an Sedimenten gebaggert und umweltverträglich verbracht werden. Dieses Baggergut kann nach wasserrechtlichen Bestimmungen überwiegend im Gewässer umgelagert oder abgelagert werden. Die Ablagerung an Land erfolgt nur dann, wenn das Baggergut nicht im Gewässer bleiben kann. Nur für einen geringen höher mit Schadstoffen belasteten Teil muss der Behandlungs- und Beseitigungsweg auf Abfalldeponien erwogen werden. Aus der primär nicht für Baggergut entwickelten und fortschreitenden Umweltrechtslage in der EG ergibt sich eine komplexe Situation und erhöhte Ansprüche für den Umgang mit Sedimenten und Baggergut. Dazu ist ein Sediment- und Baggergutmanagement bezogen auf das jeweilige Flussgebiet ggf. auch über nationale Grenzen hinweg zu entwickeln.
 Sachworte: Baggergut, Hafenschlamm
 
   
Sediment- und Baggergutmanagement in Deutschland
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_3483_032006
    (PDF | 32 Seiten)
Preis: € 15,41*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de