Inhaltsverzeichnis

Lfg. 3/04
0141 Schnurer, Helmut
Entsorgungssicherheit ab 2005
 
Trotz klarer rechtlicher Regeln und zwölfjähriger Vorlaufzeit (TA Si von 1993) scheint es 2005 noch teilweise Engpässe bei der Vorbehandlung von Siedlungsabfällen zu geben. Für eine erwartete Abfallmenge von ca. 24 Mio t/a werden in 2005 voraussichtlich nur Behandlungsanlagen für ca. 20 Mio t/a verfügbar sein. Bund und Länder verschärfen deshalb den Druck auf die noch säumigen Kommunen. Eine Aufweichung der Ablagerungsverordnung oder eine Fristverlängerung über den 31. Mai 2005 hinaus wird es nicht geben. Im Beitrag werden die Maßnahmen dargestellt, welche die Rechtssicherheit erhöhen und mögliche Schlupflöcher schließen werden. Zur Vermeidung von Engpässen werden eine Reihe von Aktivitäten und auch Notlösungen beschrieben und vor nicht akzeptablen Wegen gewarnt.
 Sachworte: Deponie, DeponierungEntsorgungssicherheitEuropa (EU, EG, EWG)TA Siedlungsabfall (TASi)VerwertungZwischenlager
 
   
Entsorgungssicherheit ab 2005
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_0141_032004
    (PDF | 10 Seiten)
Preis: € 7,33*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de