Inhaltsverzeichnis

Lfg. 2/07
0137 Opphard, Karin
Citizen Value – dem Bürger verpflichtet, Zum Selbstverständnis der kommunalen Abfallwirtschaft
 
Ausgehend vom Konzept des "Citizen Value – dem Bürger verpflichtet" legt der VKS im VKU (Verband kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im Verband kommunaler Unternehmen e.V.) sein Selbstverständnis der kommunalen Abfallwirtschaft dar. Vorgestellt werden die Positionen zu aktuellen Entwicklungen der Abfallwirtschaft in Europa, wie: Weißbuch zu Dienstleistungen von allgemeinem Interesse (DAI), Grünbuch zu öffentlich-privaten Partnerschaften (…) und Konzessionen (ÖPP), Entscheidung des EuGH zu Inhouse-Geschäften und zur Ausschreibungspflicht bei interkommunaler Zusammenarbeit, Neufassung der Abfallrahmenrichtlinie und Deutschland, wie Stichtag 01.06.2005 – Ende der Deponierung unbehandelter Abfälle, Duales System und Verpackungsentsorgung, Zukunft der Getrennterfassung und Strategie 2020 der Bundesregierung.
 Sachworte: AbfallpolitikAbfallvermeidungAbfallwirtschaftCitizen ValueDaseinsvorsorgeSammlung, getrennteVerpackung, Verpackungsabfall
 
   
Citizen Value – dem Bürger verpflichtet, Zum Selbstverständnis der kommunalen Abfallwirtschaft
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_0137_022007
    (PDF | 19 Seiten)
Preis: € 12,73*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de