Inhaltsverzeichnis

Lfg. 10/00
A2927 Rotter, Vera Susanne; Bilitewski, Bernd
Erfahrungen mit der Herstellung von Ersatzbrennstoffen
 
Mit der Energiekrise wurden ab Mitte der 70er Jahre in den westlichen Industrienationen verstärkt Ansätze verfolgt, Brennstoffe aus Abfällen (BRAM) herzustellen. Während in den USA, den Niederlanden und den skandinavischen Ländern noch heute in verschiedenen Anlagen Ersatzbrennstoffe aus Haushaltsabfällen hergestellt werden, haben in der Bundesrepublik viele Anlagen im Laufe bis Ende der 80er Jahre den Betrieb eingestellt. Die Erfahrungen aus zahlreichen Forschungsvorhaben sind oftmals in Vergessenheit geraten, sollten aber bei der Planung von MBV-Anlagen mit Ausschleussung hochkalorischer Brennstoffe berücksichtigt werden.
 Sachworte: Abfälle, festeErsatzbrennstoff (EBS)Wertstoffgewinnung aus Siedlungsabfällen
 
   
Erfahrungen mit der Herstellung von Ersatzbrennstoffen
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_A2927_102000
    (PDF | 18 Seiten)
Preis: € 10,06*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de