Inhaltsverzeichnis

Lfg. 9/02
A1745 Bartnik, Sabine; Bünemann, Agnes
Mängel bei der Verwiegung und der Dokumentation v. Wägedaten
 
Im Rahmen verschiedener Untersuchungen wurde festgestellt, dass bei Verwiegungen von Abfallmengen Manipulationen möglich sind und in Einzelfällen durchgeführt wurden. Insbesondere die Protokollpflichten über den Protokolldrucker oder Datenspeicher sind bei computergestützten Wägesystemen nicht immer bekannt und umgesetzt. Anhand der Wiegescheine, die der Kunde in die Hand bekommt, ist häufig nicht zu erkennen, wie die Gewichte ermittelt worden sind. Nur eine genaue Überprüfung der Wiegedaten und zusätzliche Vereinbarungen zwischen Entsorgern und Kunden können die Zuverlässigkeit der Wägedaten verbessern.
 Sachworte: Abfälle, festeAbfallrechtFahrzeuge für Sammlung, Abfuhr, TransportGewerbeabfall, GewerbeabfälleSperrmüll
 
   
Mängel bei der Verwiegung und der Dokumentation v. Wägedaten
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_A1745_092002
    (PDF | 14 Seiten)
Preis: € 10,00*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt. von 19%.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden