Inhaltsverzeichnis

Lfg. 5/04
2860 Freund, Edgar
Nach der Feststellung von Landbell – Verpackungsentsorgung im Bundesland Hessen
 
Das Hessische Umweltministerium hat am 5.08.2003 auf Antrag der Landbell AG vom 28.06.2000 durch Bescheid festgestellt, dass das von der Landbell AG, Mainz beantragte System nach § 6 Abs. 3 Verpackungsverordnung (VerpackV) für die Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Weißblech, Aluminium, Papier, Pappe, Karton und Glas sowie für Verbunde flächendeckend in Hessen eingerichtet ist. Zugleich wurde die sofortige Vollziehung dieser Feststellung angeordnet. Mit dieser Entscheidung konnte ein komplexes, fast 5 Jahre andauerndes Verwaltungsverfahren erfolgreich abgeschlossen werden. Nachdem dieser Bescheid inzwischen rechtskräftig geworden ist gibt es in Hessen neben der DSD AG ein Zweites duales System für die haushaltsnahe Einsammlung und Verwertung von Verkaufsverpackungen.
 Sachworte: Duale SystemeHessenVerpackung, Verpackungsabfall
 
   
Nach der Feststellung von Landbell – Verpackungsentsorgung im Bundesland Hessen
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_2860_052004
    (PDF | 6 Seiten)
Preis: € 7,33*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de