Inhaltsverzeichnis

Lfg. 1/14
4364 Berger, Klaus
Simulation des Wasserhaushalts von Deponieabdichtungssystemen
Simulation of the Water Balance of Landfill Liner Systems
 
Die Simulation mit bodenhydrologischen Modellen ist ein wichtiger methodischer Ansatz, um insbesondere in der Planungsphase Deponieabdichtungssysteme unter dem Klima des jeweiligen Standorts hinsichtlich ihres Wasserhaushalts zu optimieren oder in Risikoabschätzungen eine Vielzahl an Varianten oder Szenarien in relativ kurzer Zeit kostengünstig durchzuspielen. Modelle können die Realität zwangsläufig nur in Ausschnitten und vereinfacht abbilden. Ziel dieses Beitrages ist es, unabhängig vom eingesetzten Modell allgemeine Anforderungen an bodenhydrologische Modelle und allgemeine Hinweise und Empfehlungen zu ihrem Einsatz für Deponieabdichtungssysteme zu geben, um überprüfbare und möglichst realitätsnahe Simulationsergebnisse zu gewährleisten. Hierzu werden zunächst der Wasserhaushalt von Deponieabdichtungssystemen und seine Komponenten behandelt. Anschließend werden Anforderungen an in der Praxis einsetzbare bodenhydrologische Modelle formuliert, für Deponieabdichtungssysteme anwendbare Modelle kurz beschrieben und gegenübergestellt, mögliche Fehlerquellen bei der Simulation kategorisiert und allgemeine Anwendungsempfehlungen gegeben.
 
The simulation with soil hydrological models is an important methodological approach for optimizing the water balance of landfill liner systems in planning under the climate of the particular site or for simulating many alternative designs or scenarios in risk assessments in a short time and at low costs. However, models necessarily can represent reality only partially and simplified. Objective of this paper is to specify general requirements for soil hydrological models independently of the used model and to specify general hints and recommendations for the simulation of landfill liner systems to facilitate verifiable simulation results which are close to reality. For this purpose the paper starts with an examination of the water balance of landfill liner systems and its components. Afterwards requirements for soil hydrological models used in practice are specified, models applicable for landfill liner systems are described shortly and are compared in a table, possible error sources that may occur in simulation are classified, and general recommendations for applying these models are given.

Landfill liner Systems – Water Balance – Water Balance – Models – Models
 Sachworte: DeponieabdichtungssystemeHydrologieModelleSimulationWertstoffgewinnung aus Siedlungsabfällen
 
   
Simulation des Wasserhaushalts von Deponieabdichtungssystemen
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_4364_012014
    (PDF | 26 Seiten)
Preis: € 15,41*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2023 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de