Inhaltsverzeichnis

Lfg. 3/08
8614 Berger, Hans-Peter
Rechtliche Fragen des Recyclings in der Papier- und Zellstoffindustrie
 
Die Papier- und Zellstoffindustrie stellt einen nachhaltigen Wirtschaftszweig dar. Recycling spielt seit jeher eine besonders große Rolle. Die deutsche Papierindustrie steht mit einer Produktionsmenge von mehr als 24 Mio. Tonnen pro Jahr europaweit an erster Stelle. Die Industrie setzt mit Altpapier, Holz und Zellstoff nachwachsende Rohstoffe ein. Dabei stellt Altpapier, das sich in die europaweit gültige Altpapiersortenliste einstufen lässt, keinen Abfall (mehr) dar, vielmehr bildet es den wichtigsten Rohstoff für die Papier- und Zellstoffindustrie. Die im Laufe des Produktionsprozesses anfallenden Reststoffe werden nachhaltigen Verwertungswegen zugeführt. So findet eine stoffliche Verwertung in anderen Industriezweigen statt. Zum größten Teil können die Reststoffe energetisch verwertet werden. Zu geringeren Teilen findet noch eine Verwendung zu landbaulichen Zwecken statt. Die Papierindustrie ist nach wie vor Wachstumsindustrie. In den nächsten Jahren wird die Produktionsmenge weiter um ca. 3 % pro Jahr anwachsen. Gleichzeitig hat der Industriezweig mit erheblichen Kostensteigerungen, insbesondere was Rohstoff und Energiekosten anbetrifft zu kämpfen.
 
   
Rechtliche Fragen des Recyclings in der Papier- und Zellstoffindustrie
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_8614_032008
    (PDF | 19 Seiten)
Preis: € 12,73*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de