Inhaltsverzeichnis

Lfg. 2/08
3006 Jardin, Norbert
Wechselwirkungen zwischen Abwasserreinigung und Schlammbehandlung
 
Bei den stoffverändernden Grundoperationen der Schlammbehandlung ist aufgrund des Abbaus der organischen Substanz des Primär- bzw. Überschussschlammes mit einer Freisetzung von Nährstoffen in unterschiedlichem Umfang zu rechnen. Da üblicherweise die zurück gelösten Nährstoffe mit Hilfe einer der Stoffumwandlung nachfolgenden Fest-Flüssig-Trennung im Schlammwasser verbleiben und meist in die Abwasserreinigung zurückgeführt werden, resultiert hieraus eine zusätzliche Belastung für die Verfahren der Abwasserreinigung. Von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang insbesondere die Rückbelastung durch Stickstoff, die unter durchschnittlichen Verhältnissen bei etwa 12 bis 13 %, bezogen auf die Stickstoffzulauffracht, liegt. Zur Vermeidung einer negativen Beeinträchtigung der Ablaufqualität der Abwasserreinigung genügt häufig eine gezielte Bewirtschaftung der Prozesswässer, wobei neben einer kontinuierlichen Rückführung der zwischengespeicherten Wässer auch eine gezielte Zugabe zu belastungsschwachen Zeiten möglich ist. Darüber hinaus stehen auch verschiedene Verfahrensansätze zur biologischen oder chemisch-physikalischen Schlammwasserbehandlung zur Verfügung. Eine wesentliche Fortentwicklung der Grundoperation der Schlamm¬behandlung bedeuten diejenigen Verfahren, die eine zielgerichtete Rückgewinnung von im Schlamm enthaltenen Wertstoffen bewirken. Hierbei ist vor allem der Nährstoff Phosphor von Bedeutung.
 
   
Wechselwirkungen zwischen Abwasserreinigung und Schlammbehandlung
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_3006_022008
    (PDF | 33 Seiten)
Preis: € 15,41*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de