Inhaltsverzeichnis

Lfg. 4/07
9342 Hoffmann, Gaston
CO2-Minderungspotentiale für die Behandlung von Biomassen in Verbrennungsanlagen und Biogasanlagen
 
Im vorliegenden Beitrag werden thermische und biologische Verfahren der Biomassenutzung hinsichtlich des CO2- Minderungspotenzials miteinander verglichen. Dabei werden mit Hilfe von Modellrechnungen Einsparpotenziale ausgewählter Nutzungsszenarien bezüglich einer energetische Nutzung von Gras und Energiepflanzen berechnet. Darüber hinaus werden Einflussfaktoren hinsichtlich der Erhöhung des Einsparpotenzials diskutiert. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass Verbrennungsverfahren im Vergleich mit Vergärungsanlagen, unabhängig von Inputmaterial und Anlagengröße, eine effektivere Möglichkeit darstellen, den Ausstoß klimarelevanter Gase zu senken. Eine wesentliche Ursache dafür ist der bei Verbrennungsanlagen höhere elektrische Wirkungsgrad, sowie eine verbesserte Wärmenutzung.
 Sachworte: Biomasse, BiomasseabfälleCO2, CO2-EmissionenEmission, EmissionsmessungenEnergien, ErneuerbareEnergieträgerKlimaschutzKraft-Wärme-Kopplung (KWK)Verbrennung, VerbrennungsanlagenVergärung, Vergärungsanlagen
 
   
CO<sub>2</sub>-Minderungspotentiale für die Behandlung von Biomassen in Verbrennungsanlagen und Biogasanlagen
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_9342_042007
    (PDF | 20 Seiten)
Preis: € 12,73*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de