Inhaltsverzeichnis

Lfg. 1/06
1682 Karavezyris, Vassilios
Prognosemethoden für die Bestimmung der Menge und Zusammensetzung fester Abfälle
 
In diesem Beitrag wird der Status quo der Abfallprognose in seinem methodischen Rahmen analysiert. Schwerpunkt der Analyse ist die Erstellung von explorativen Prognosen im abfallwirtschaftlichen Vollzug. Es wird empfohlen, die Methodik des Status quo durch die Anwendung von bewährten Mitteln der Entscheidungstheorie und Systemtechnik zu erweitern: dazu gehören die Erstellung von konsistenten, ganzheitlichen Szenarien, die Analyse von Dichtefunktionen sowie die Verknüpfung von unscharfen Mengen. Ferner werden die Möglichkeiten der unabhänigen sowie kombinierten Anwendung dieser Erweiterungen eruiert. Abschließend wird die Möglichkeit diskutiert, die explorativen Prognosen als Bewertungsgrundlage für die Auswahl geeigneter abfallwirtschaftlicher Maßnahmen und Strategien zu nutzen.
 Sachworte: Prognose, -methoden und -modelle
 
   
Prognosemethoden für die Bestimmung der Menge und Zusammensetzung fester Abfälle
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_1682_012006
    (PDF | 29 Seiten)
Preis: € 15,41*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de