Inhaltsverzeichnis

Lfg. 1/06
1673 Ochsenreiter, Christiane
Klassieranalyse zur Bestimmung der Teilchengröße fester Abfälle
 
Im Gegensatz zur großtechnischen Anwendung hatte die Siebklassierung als Analysenmethode für feste Siedlungsabfälle bisher nur eine geringe Bedeutung, da die Kenntnis der Teilchengröße bzw. -verteilung für die Nutzung vieler Entsorgungswege, z.B. Deponien und Müllverbrennungsanlagen, nicht entscheidend ist. Infolge zunehmender Aufbereitungs- und Verwertungsaktivitäten wird sie jedoch immer häufiger eingesetzt. Da bisher kaum Beschreibungen zum praktischen Vorgehen und zur besonderen Problematik bei der Klassieranalyse veröffentlicht worden sind, gibt der folgende Beitrag einen Überblick zu ihrer Anwendung, Durchführung und Auswertung. Dabei stehen gemischte Siedlungsabfälle und feste Sekundärbrennstoffe im Mittelpunkt der Beschreibungen.
 Sachworte: AbfallanalytikKohlenwasserstoff
 
   
Klassieranalyse zur Bestimmung der Teilchengröße fester Abfälle
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_1673_012006
    (PDF | 28 Seiten)
Preis: € 15,41*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de