Inhaltsverzeichnis

Lfg. 5/04
8621 Bunke, Dirk
Die europäische Chemikalienpolitik: geteilte Verantwortung in der Stoffherstellung bis zur Abfallentsorgung
 
Die neue Chemikalienpolitik der europäischen Union soll mehr Sicherheit und mehr Transparenz beim Umgang mit Chemikalien bewirken. Bisher fehlten bei der Altstoffbewertung oft Informationen zu den Anwendungsfeldern der Chemikalien und den hier auftretenden Expositionen. Im vorliegenden Verordnungsvorschlag zu REACH wird deshalb vom Grundgedanken der 'geteilten Verantwortung' ausgegangen. Die Weiterverarbeiter und die gewerblichen Anwender von Stoffen sind viel stärker als bisher in die Risikobewertung mit einbezogen. Sie sollen Daten zu Anwendungen von Stoffen und Expositionen zur Verfügung stellen, zum Teil selber auch Stoffsicherheitsbeurteilungen vornehmen. Konsequenzen dieses Ansatzes werden im Beitrag anhand von Fallbeispielen aufgezeigt, die in mehreren Pilotprojekten untersucht wurden.
 Sachworte: Chemikalien, ChemikalienbewertungFlammschutzmittel, BromierteGefährdungsanalyseREACH
 
   
Die europäische Chemikalienpolitik: geteilte Verantwortung in der Stoffherstellung bis zur Abfallentsorgung
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_8621_052004
    (PDF | 12 Seiten)
Preis: € 7,33*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müllhandbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt.
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de